Bundeswehr-Fahrzeug kaufen und abholen: Mein Wolf ist da!

Ein Bundeswehr-Fahrzeug über die VEBEG kaufen ist gar nicht so einfach. Meine Erfahrungen mit Kauf und Abholung eines Mercedes Wolf.

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen

Bieten auf Bundeswehr-Fahrzeuge

Strategie für Gebote auf Militärfahrzeuge bei der VEBEG

Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, die verdeckte Versteigerung der G-Klassen als Bundeswehr-Fahrzeug zu gewinnen, will ich auf gleich zwei 1990er Wölfe meiner Besichtigung bieten. Und auf zwei weitere: Einen mit technischen Mängeln und einen ausgeschlachteten Wolf.

Noch einmal drüber nachgedacht. Und erneut die letzten Versteigerungspreise aller Mercedes 250 GD gecheckt. Jetzt oder nie. Ich gebe mir einen Ruck und biete gestaffelt auf 4 Mercedes 250 GD. Hoffentlich bekomme ich nicht alle 4! Auch wenn sich das erst richtig lohnen würde. Platz habe ich dennoch geradeso nur für einen.

Mein Höchstgebot für die Mercedes Wölfe liegt knapp unter dem durchschnittlichen Verkaufspreis der letzten 3 Monate. Natürlich meiner Theorie zugrundelegend: Eine unrunde Zahl. Die nächsten Gebote jeweils ca. 1500€ darunter. Für den ausgeschlachteten Mercedes 250 GD am wenigsten.

Jetzt abwarten. Was passiert eigentlich, wenn zwei Bieter ein und dasselbe Bundeswehr-Fahrzeug kaufen wollen und denselben Betrag bieten? Gewinnt dann das erste Gebot? Egal! Einen Tag nach dem Gebotstermin werden die Zuschlagspreise direkt auf der Internetseite der VEBEG veröffentlicht. Wenn mein Gebot mit dem Zuschlagspreis übereinstimmt, habe ich gewonnen. Oder genauso viel geboten, wie ein anderer. Aber da denke ich jetzt mal nicht drüber nach.

Die Zuschlagsergebnisse der VEBEG für Bundeswehr-Fahrzeuge sind online. Es hat bei meinem ersten Versuch geklappt! Ich liege sogar 600 € unter dem Durchschnitt und habe unter 17 Mercedes 250 GD das drittbilligste Angebot bezuschlagt bekommen. Meine anderen Gebote allerdings wurden weit überboten.

Für mich ist unfassbar, dass selbst der ausgeschlachtete Wolf mit gerademal 30€ weniger verkauft wird. Mannomann.

Auswertung / Erfahrungen beim Bieten auf Bundeswehr-Fahrzeug

Die Dominanz von Händlern, die flächendeckend auf Verdacht bieten, ist merklich zu spüren. Der tatsächliche Zustand spielt für diese G-Klassen-Verticker scheinbar nur eine marginale Rolle. Über die Masse betrachtet gehört ein schwarzes Schaf wohl zum kalkulierten Risiko. Das sind jedoch nicht meine Dimensionen.

Womit ich Recht behalte: Ich konnte höchstwahrscheinlich einem runden Pauschalgebot entgehen, indem ich knapp über meiner runden Preisvorstellung für den Wolf bot. Meine Auseinandersetzung mit den Preisen der VEBEG für Mercedes 250 GD findest du hier. Ansonsten braucht man wohl auch einfach etwas Glück beim Bieten auf Militär-Fahrzeuge der VEBEG.

Abholung des Mercedes 250 GD

Bundeswehr-Fahrzeug kaufen: Notwendige Dokumente

  • Gelbe Abholvollmacht von der VEBEG
  • Datenblatt (ist wichtig für die Vollabnahme/Zulassung)
Abholvollmacht für mein Bundeswehr-Fahrzeug

Abholvollmacht für mein Bundeswehr-Fahrzeug

Abholung nicht zugelassener Bundeswehr-Fahrzeug ohne TÜV

Kurzzeitkennzeichen können seit dem 1. April 2015 nur noch auf Fahrzeuge mit TÜV geschraubt werden. Der Wolf hatte noch nie eine TÜV-Plakette und wird auch im jetzigen Zustand keine bekommen. Geschweige denn würde er selbstständig bis zu mir fahren. Er springt ja noch nicht mal mehr an.

In manchen Ausschreibungen steht sogar explizit, dass die Bundeswehr-Fahrzeuge ausschließlich verladen werden dürfen. Und dass keine Hilfe bei der Verladung angeboten werden kann.

Die 2 Tonnen schwere und 4,24 Meter lange G-Klasse muss also auf einen Hänger. Da ich schon seit letztem Jahr mit dem Gedanken einer eigenen Dreckschleuder spekuliere, hat mein Vater seinem Mercedes Vario vorausschauend eine Anhängerkupplung spendiert. Sicherlich nicht ganz uneigennützig.

Abholtermin für Bundeswehr-Fahrzeuge vereinbaren

Das ist ein Chaos bei der Bundeswehr. Vier Telefonnummern, und keiner geht ran. Niemals. Zu keiner Zeit. Also direkt bei der VEBEG anrufen. Da ist beim ersten Klingeln eine nette Dame am Telefon. Ja, sie ruft selbst in der Kaserne an. Und die Kaserne würde dann mich zurückrufen.

Genauso passiert es. Eine überaus freundliche Angestellte entschuldigt sich dreimal. Aber es herrscht Personalmangel und sie ist die ganze Zeit irgendwo unterwegs. Seitdem habe ich aber ihre Handynummer. Ja, wir können auch kurz vor Ende der Abholzeit vorbeikommen. Sie wartet solange. Wirklich super nett. Danke.

Jetzt aber schnell einen Zweiachshänger mit ausreichend Nutzlast mieten. Und los geht’s. Schon beim Start mit leichtem Zeitdruck. Die Abholzeiten der Bundeswehr sind Montag bis Donnerstag 8:00 bis 14:00 Uhr. Es wird am Ziel noch knapper. Mit leichter Verspätung trudeln wir auf dem Kasernengelände ein. Glück gehabt, die Diensthabende ist noch da. Die Anmeldeprozedur kenne ich ja schon.

Der Mercedes Wolf wird verkehrtherum auf den Hänger geladen. Ist zwar schlecht für den Schwerpunkt des Hängers, aber bei uns am Berg besser zum Entladen.

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen - Beladung des Hängers

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen – Beladung des Hängers

Das Aufladen des Wolfs geht einfacher als gedacht. Ich muss ja nicht schieben, sondern darf lenken. Dafür muss ich die handbetriebene Seilwinde am Anhänger bedienen. Zum Glück hängt nicht der Unimog am Haken.

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen - Seilwinde

Es geht auch ohne elektrische Seilwinde

Nur die Reifen vom Anhänger hätte man vorher mal aufpusten können. 1,7 Bar ist dann doch etwas wenig.

Mercedes Wolf bei der Bundeswehr kaufen und abholen - Beladung des Hängers

Mercedes Wolf kaufen – Reifendruck vom Anhänger

Auch der Hausmeister vom letzten Mal ist wieder mit von der Partie. Die Abholung eines ausgemusterten Bundeswehrfahrzeugs ist ja auch ein ganz schönes Spektakel. Gleichzeitig werden zwischen den Angestellten der Bundeswehr Tipps im Umgang mit uns Militärfahrzeug-Vernarrten ausgetauscht: „Auf die Männer musst du aufpassen, wenn du die nicht bis zum Ausgang begleitest, können wir demnächst zum Truppenübungsplatz laufen.“

Ich gebe die gelbe Abholbescheinigung für den Mercedes 250 GD mit Fleckentarn im Austausch für einen riesigen Schlüsselbund ab. Ich dachte, ich muss mir erst meine Schlüssel abmachen. Nein, die gehören alle dazu. Fragt mich nicht, welcher Schlüssel zu welchem Schloss gehört. Ich sehe da immer noch nicht durch.

Zu jedem Bundeswehr-Fahrzeug gehört einer dicker Schlüsselbund

Zu jedem Bundeswehr-Fahrzeug gehört einer dicker Schlüsselbund

Endlich, endlich ist es soweit. Mein Wolf steht im Stall. Genug Platz zum Arbeiten ist auch.

Mein Bundeswehr-Fahrzeug ist zu Hause: Mercedes Wolf in der Garage

Mein Bundeswehr-Fahrzeug ist zu Hause: Mercedes Wolf in der Garage

Jetzt kann der Spaß mit meinem eigenen Ex-Bundeswehr-Fahrzeug erst richtig losgehen…

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Esra sagt:

    Hi Tilmann!

    Ich habe deinen Blog vor ein paar Wochen entdeckt und finde ihn spitze! Vielen Dank Für deine Arbeit! Es macht echt Spaß deine Berichte zu lesen und man freut sich auch einfach selbst mit dir über die G-Klasse.
    Übrigens auch eine gelungene Grafik des Wolfs oben links.
    Ich freue mich auf viele Berichte über die Arbeiten, die du an dem Wolf verrichtest!

    LG aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.